• Kauf auf Rechnung
  • 3 - 5 Werktage Lieferzeit
  • Kompetente Beratung

E-Lastenräder

E-Lastenräder: die ökologische Alternative zu Auto und Co.

E-Lastenräder werden immer beliebter. Das verwundert kaum. Denn sie vereinen Fahrkomfort mit einem ansehnlichen Transportvolumen und bringen eine annehmbare Geschwindigkeit auf den Tacho. Ein unschlagbares Pro-Argument für die motorisierten Bikes: Sie fahren emissionsfrei und lassen sich easy übers Land und durch den Großstadtdschungel lenken. Oder anders gesagt: Sie stellen die ideale Alternative für diejenigen dar, die maximal flexibel und ökologisch unterwegs sein wollen.

3 Ergebnisse

Häufig gestellte Fragen

Wie fährt sich ein E-Lastenrad?


Ein hochwertiges Lasten-E-Bike besticht durch eine dynamische Fahrperformance, einen kleinen Wendekreis und schnell reagierende Bremsen. Ein kraftvoller Antrieb und ein langlebiger Akku sorgen dafür, dass das Cargo-E-Bike im Alltag jederzeit für Mobilität bei maximaler Flexibilität steht. Dank dieser Ausstattungsmerkmale sind präzise Fahrmanöver möglich – auch bei voller Beladung der Ladevorrichtung. Hierdurch lassen sich E-Lastenräder ebenso simpel manövrieren wie andere E-Bikes.

Welche E-Lastenräder werden gefördert?


Die Förderbedingungen für E-Lastenräder können sich je nach Förderprogramm unterscheiden. Für gewöhnlich sind die Rahmenbedingungen aber recht ähnlich: Du musst ein neues E-Lastenrad kaufen, das ein Zuladungsgewicht von mindestens 120 kg und ein Transportvolumen aufweist, das das eines gewöhnlichen Fahrrads übersteigt. Zudem muss das E-Lastenrad deiner Wahl einen gewissen Kaufpreis aufweisen, um förderfähig zu sein.

Lasten-E-Bike: die perfekten Allrounder für den umweltbewussten Alltag

Mit einem Lasten-E-Bike bist du ideal für deinen Alltag gewappnet. Ob als Berufspendler, für den Transport von Einkäufen und Co., als Eltern-Taxi oder als Alternative für Botenfahrten – ein kompaktes E-Lastenrad leistet dir zuverlässige Dienste, wenn du Stauraum benötigst.

Aufgrund des großzügigen Transportvolumens werden die E-Lastenräder auch als Cargo-E-Bike bezeichnet. Völlig zu Recht, sind wir überzeugt. Denn mit einem kompakten E-Lastenrad kannst du weitaus mehr transportieren als du vielleicht meinst.

Dank eines kräftigen Antriebs und ausdauernder Akkus stellen E-Lastenräder inzwischen eine ernst zu nehmende Konkurrenz zu herkömmlichen Fortbewegungsmitteln dar. Weitere Features der modernen Ausführungen machen die E-Lastenräder zum perfekten Allrounder für alle, die sich umweltbewusst fortbewegen möchten.

Die Vorteile auf einem Blick:

Ein Lasten-E-Bike …

  • … erzeugt keine Abgase.
  • … verschmutzt Straßen und Wege nicht.
  • … lässt sich flexibel einsetzen.
  • … hat eine großzügige Traglast.
  • … eignet sich ideal, um den vierbeinigen Freund und die Kids von A nach B zu fahren.
  • … bietet eine gute Alternative für Kurzstreckenfahrten (innerorts, Lieferfahrten, Botendienst etc.).
  • … kann das ideale Fortbewegungsmittel für Reisen sein (Gepäck, Kinder fahren mit).

Cargo-E-Bike: darauf solltest du achten

Wenn du ein E-Lastenrad kaufen möchtest, solltest du darauf achten, dass die Ausstattung zu deinen Anforderungen passt. Selbstverständlich sollten die Motorisierung und die Leistung des Akkus auf die Strecken, die du hauptsächlich zurücklegst und auf das zu erwartende Zuladungsgewicht abgestimmt sein. Je weiter die Strecken und je mehr Zuladung, desto mehr Leistung der beiden Bauteile ist erforderlich.

Zudem ist die Bauform entscheidend, wenn du deinen neuen Sparringspartner für mehr Mobilität auswählst. Denn es gibt verschiedene Ausführungen des Lastenfahrrads mit Elektro. Jede dieser Varianten ist für bestimmte Einsatzzwecke geeignet.

Unser Tipp: Achte jederzeit auf geltende Verkehrsregelungen, erforderliche Sicherheitsvorkehrungen und das zugelassene Zuladungsgewicht deines E-Lastenrads!

Die Family-Ausstattung: E-Lastenrad mit Gurten

Wenn du vorrangig deine Kinder hin- und herfahren möchtest, sollte das Lasten-E-Bike optimalerweise mit Anschnallgurten versehen sein. Für mehr Komfort sorgen integrierte Sitzschalen oder gepolsterte Flächen.

Durch eine entsprechende Ausführung kannst du den herkömmlichen Kinderanhänger ersetzen, der für andere Fahrräder eine sinnvolle Lösung darstellen kann.

Wenn du das Lasten-E-Bike bei Wind und Wetter benutzen möchtest, kannst du ein E-Lastenrad mit Dach kaufen. Das Dach dient als Sonnen- und Regenschutz. Somit sorgt es dafür, dass sich deine Kids jederzeit wohlfühlen und gut geschützt sind.

Das Cargo-E-Bike für Transportfahrten

Schnelle Botenfahrt innerhalb der Innenstadt oder ökologische Lieferfahrten außerhalb – ein kompaktes E-Lastenrad bietet eine unkomplizierte Transportalternative. Kein Stau auf verstopften Straßen, angenehme Routen jenseits von Asphalt.

Für den Transport von Gütern gibt es gleich mehrere Varianten der E-Lastenräder:

  • Cargo-E-Bike mit Box: Fest installiert oder abnehmbar.
  • E-Lastenrad mit Dach: Je nach Modell abschließbar, um die transportierten Güter vor Witterung oder vor neugierigen Blicken zu schützen.
  • Lasten-E-Bike mit Transportfläche für Kisten und Ähnliches.

Lastenfahrrad mit Elektro für diverse Einsatzzwecke

Selbstverständlich kannst du das E-Lastenrad deiner Wahl auch einfach nach Lust und Laune nutzen. Neben E-Lastenrädern mit fest installierten Transportvorrichtungen gibt es auch Varianten, bei denen du diese austauschen kannst. Außerdem gibt es Hersteller, die E-Lastenräder mit Faltfunktion anbieten.

Egal, was du transportieren möchtest – sichere dein Hab und Gut umfassend, wenn du mit deinem Lasten-E-Bike unterwegs bist. Und dann heißt es: Nichts wie los!

Unser Angebot: E-Lastenrad kaufen bei Fahrradwelt Huber

Bei Fahrradwelt Huber bieten wir dir ein sorgfältig zusammengestelltes Sortiment aus hochwertigen E-Lastenrädern an. Diese halten höchsten Anforderungen an die Zuverlässigkeit, an die Leistung der Elektronikkomponenten, an die Qualität der Bauteile und an die Verarbeitung stand.

Wir setzen auf Modelle der Marke Ca Go:

  • E-Lastenrad mit Dach in verschiedenen Ausführungen
    • feste Schale für den Transport von Waren, für den Multifunktionseinsatz
    • halboffenes Verdeck für den Transport von Kindern mit integriertem Kindersitz, 5-Punkt-Sicherheitsgurten und höhenverstellbare Kopfstützen
  • Lasten-E-Bikes mit offener Transportbox mit integriertem Kindersitz, 5-Punkt-Sicherheitsgurten und höhenverstellbare Kopfstützen

Die Eigenschaften der Ca Go E-Lastenräder

Der Anspruch der Ca Go Familienmodelle ist es, deine Kids – die denkbar wertvollste Fracht – optimal zu schützen. Hierfür sind die Transportboxen als Sicherheitsfahrgastzellen konzipiert: Sie absorbieren Stöße und stellen durch die fest verbauten Kindersitze sicher, dass einer Überstreckung der Wirbelsäule im Fall eine Aufpralls entgegengewirkt wird.

Ein niedriger Schwerpunkt sowie kräftige Bosch-Motoren und Akkus sorgen in jeder Hinsicht für eine saubere Laufleistung. Dank doppelt ausgeführter Seilzugumlenkung ist ein großer Lenkeinschlag möglich. Zudem setzen Go E-Lastenräder auf großdimensionierte Magura-Scheibenbremsanlagen mit optimierten Verzögerungswerten.

E-Lastenrad kaufen und fördern lassen

Du möchtest ein E-Lastenrad kaufen? Dann solltest du dich umfassend über das Thema Förderung informieren. Ob und welche Förderungen für dich in Frage kommen, hängt mitunter von deinem Wohnort ab. Sowohl einzelne Gemeinden als auch die Bundesländer – und manchmal auch der Staat – stellen verschiedene Fördermittel zur Verfügung, wenn du in diese Form der Mobilität investierst.

Bereits 2016 gab es die ersten Förderprogramme dieser Art. Derzeit ziehen vor allem zahlreiche Großstädte nach. Oftmals sind sie als Umweltbonus gedacht. Sie sollen den Umstieg auf nachhaltige beziehungsweise emissionsfreie Alternativen zu PKW und Co. zu fördern und vor allem zu erleichtern.

Um eine Förderung zu erhalten, musst du in der Regel bestimmte Voraussetzungen erfüllen:

  • Liegt der Anschaffungspreis in der vorgegebenen Range?
  • Das Lastenfahrrad mit Elektro muss neu sein.
  • Der Förderantrag muss den Fristen und weiteren Vorgaben bezüglich Wohnort, Nutzungsabsicht etc. entsprechen.
  • E-Lastenräder müssen eine Nutzlast von mindestens 120 kg aufweisen und Stauraum bieten, der den eines gewöhnlichen E-Bikes erheblich übersteigt.

Es gibt sowohl Förderungen für Privatpersonen als auch für die gewerbliche Nutzung der E-Lastenräder. Die genauen Anforderungen für Förderungen können sich stark unterscheiden.

Da sich die Vorgaben schnell ändern und für gewöhnlich nur für bestimmte Förderzeiträume gelten, bieten wir dir bei Fahrradwelt Huber eine umfassende Beratung an. Sprich uns gerne hierauf an! Wir halten uns auf dem Laufenden und begleiten dich bei Kauf und Antragstellung.

Hole dir unseren Newsletter
Hol dir unseren Newsletter und wir halten dich über alle Neuerungen auf dem Laufenden

Aktuelle Trends rund um Fahrräder

Neu eingetroffene Marken und Produkte

Angebote und Rabatte auf unser Sortiment

Mit einem Klick auf ‚NEWSLETTER ABONNIEREN‘ willigen Sie ein, dass wir Ihre eingegebenen Daten verwenden, um Ihnen regelmäßig einen Newsletter zu schicken. Die Anmeldung müssen Sie noch bestätigen, indem Sie einen an Ihre angegebene Email-Adresse versandten Link anklicken. Ihre Einwilligung in die vorstehend beschriebene Datenverarbeitung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen