• Kauf auf Rechnung
  • 3 - 5 Werktage Lieferzeit
  • Kompetente Beratung

Kinderräder

Kinderfahrräder: Bikes für die jüngsten Radfahrer

Bei Kindern zählt das Fahrrad zu den beliebtesten Fortbewegungsmethoden. Egal, ob Fahrt mit dem Kinderrad zur Kita oder Schule, ausgiebige Radtour mit Freunden und Familie oder die ersten Meter auf dem Laufrad – Fahrradfahren ist fester Bestandteil von Alltag und Freizeit der Kids. Damit du für jedes Alter und jede Körpergröße die passende Variante findest, haben wir dir in unserem Onlineshop eine große Auswahl an Kinderfahrrädern zusammengestellt. Hier kannst du gemeinsam mit deinem Nachwuchs das perfekte Kinderrad aussuchen!

44 Ergebnisse
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Kinderräder: hochwertige Ausstattung in altersgerechtem Outfit

Kinder bewegen sich viel und gerne. Das liegt nun mal in ihrer Natur – und ist enorm wichtig für ihre Entwicklung. Daher sollten Kinderfahrräder besonders robust sein und einiges aushalten dürfen.

Immer mehr Hersteller bieten eine Produktsparte speziell für die Jüngsten an, die speziell auf die Anforderungen von Kindern abgestimmt werden. Hochwertige, widerstandsfähige Materialien und zuverlässige Sicherheits-Features treffen auf kindgerechtes Design.

Die Bandbreite ist enorm:

  • Kinder Laufräder für Kleinkinder, die die ersten eigenen Schritte wagen.
  • Kinderfahrrad mit Stützrädern für Fahranfänger.
  • Kinderräder für geübte Fahrradfahrer jeden Alters.

Die Auswahl der verschiedenen Designs ist groß. Hier ist für jeden Nachwuchs-Biker etwas Passendes dabei.

Die passende Größe finden: Kinderfahrrad ab 12 Zoll Laufradgröße

Egal, ob deine Kids ein Kinderfahrrad mit Stützrädern oder ohne fahren – für ein sicheres Fahrverhalten ist wichtig, dass die Laufradgröße zur Körpergröße passt. Während sich bei den Bikes für Erwachsene einige wenige Laufradgrößen etabliert haben, besteht bei Kinderrädern eine große Auswahl.

Die Abstufungen sind so gewählt, dass für jede Entwicklungsstufe deines Kindes eine optimal passende Laufradgröße zur Wahl steht. Damit sich dein Kind mit seinem Kinderrad sicher fortbewegen kann, solltest du die Größe der Reifen regelmäßig prüfen.

Optimalerweise sollte dein Kind mit den Füßen den Boden berühren, wenn es im Sattel sitzt. Dies erleichtert den Auf- und Abstieg. Vor allem in brenzligen Situationen ist es wichtig, dass dein Kind zügig festen Boden erreicht und zum Stehen kommen kann.

Du findest Kinderräder in folgenden Größen:

KörpergrößeSchrittlängeAlterLaufradgröße
ab 85 cm 33 - 40 cm >2 Kinder Laufrad
ab 95 cm 44 - 48 cm   Kinderfahrrad 12 Zoll
ab 100 cm 44 - 51 cm   Kinderfahrrad 14 Zoll
ab 105 cm 48 - 58 cm 6´- 8 Kinderfahrrad 16 Zoll
ab 115 cm 51 - 66 cm   Kinderfahrrad 18 Zoll
ab 120 cm 55 - 69 cm 8 - 9 Kinderfahrrad 20 Zoll
ab 130 cm 66 - 75 cm >10 Kinderfahrrad/Jugendfahrrad 24 Zoll
ab 140 cm 72-80 cm   Kinderfahrrad/Jugendfahrrad 26 Zoll

Bei sämtlichen Angaben handelt es sich lediglich um grobe Richtwerte.

Entscheidendes Kriterium: das Kinderrad muss zu deinem Kind passen

Ohne Frage stellen die Richtwerte eine erhebliche Erleichterung bei der Wahl des passenden Bikes dar. Allerdings musst du bei jedem Kauf individuell entscheiden, ob das Kinderrad zu deinem Nachwuchs passt.

Falls dein Kind beispielsweise recht lange Beine hat, können Angaben zu Alter und Körpergröße irreführend sein. Daher gilt im Zweifelsfall immer: Lass dein Kind eine Probefahrt machen! Hier kann dir eine Beratung durch einen versierten Spezialisten für Kinderfahrräder wertvolle Unterstützung leisten.

Falls dein Kind noch recht unerfahren ist oder sich nicht sicher im Sattel fühlt, solltest du zu einem Kinderfahrrad mit Stützrädern greifen. Bei Bedarf lassen sich diese recht zügig und unkompliziert entfernen. Insbesondere bei den Kids gilt aber: Safety first!

Dein Nachwuchs flitzt schon seit einiger Zeit souverän mit seinem Laufrad durch die Gegend? Dann kann dein Kind eventuell schon recht früh auf ein bereiftes Fahrrad mit Pedale umsteigen.

Letztlich ist immer entscheidend, dass Kinderfahrräder entsprechend dem individuellen Entwicklungsstand der Kinder ausgewählt werden. Das Bike sollte zum Kind passen, nicht andersherum.

Kinderrad – worauf du bei der Auswahl achten solltest

Nicht nur die Laufradgröße ist ein wichtiges Kriterium bei der Wahl eines passenden Kinderrads. Auch weitere Faktoren spielen eine Rolle. So sollte das Fahrrad möglichst wenig Eigengewicht haben, damit dein Kind es aus eigener Kraft heraus gut antreiben kann.

Auf eine Gangschaltung wird bei den Kinderrädern mit kleineren Laufradgrößen aus diesem Grund häufig verzichtet. Denn jedes Gramm mehr am Rad kann unter Umständen eine Behinderung darstellen. Für die jüngsten Biker heißt es hier: Mit Bedacht herantasten und sich selbst sowie die Fahrräder ausprobieren.

Außerdem ist es wichtig, dass sich das Fahrrad insgesamt einfach handeln lässt: Passt die Größe der Bremsen zur Handgröße deines Kindes, oder kann es die Bremse eventuell nicht richtig bedienen? Passt die Rahmengeometrie, oder erreicht dein Kind den Lenker nicht?

Diese und ähnliche Fragen solltest du stets im Hinterkopf behalten, wenn du mit beziehungsweise für deinen Nachwuchs ein neues Kinderrad aussuchst.

Sicherheitsausstattung beim Kinderrad

Bei der Herstellung von Kinderfahrrädern wird besonderes Augenmerk auf sicherheitsrelevante Bauteile gelegt. Schnell reagierende Bremsen mit kurzem Bremsweg gehören ebenso zum Standardpaket wie eine zuverlässige Kettenschaltung bei den Bikes für die älteren Kids.

Die Fahrräder für die Jüngsten weisen zumeist zusätzlich zur Handbremse eine Rücktrittbremse auf. Hierdurch können sich die Kinder sukzessive an das Fahr- und Bremsverhalten des Kinderrads herantasten. Weiterhin gehören eine Klingel, Reflektoren, Beleuchtung sowie Pedale mit grober Oberfläche für guten Grip zur Ausstattung.

Nicht minder wichtig ist das Tragen eines Fahrradhelms. Für Kinder ist es im Grunde genommen obligatorisch, einen Helm aufzusetzen, der bei Stürzen oder Stößen vor schweren Kopfverletzungen schützt. Bereits beim Besteigen eines Laufrads ist es essenziell, dass dein Kind einen Fahrradhelm trägt.

Lapierre oder Ghost Kinderfahrrad: Kinderrad bei Fahrradwelt Huber kaufen

Bei Fahrradwelt Huber setzen wir auf Produkte, die für Qualität in Hinblick auf Material, Verarbeitung und Zuverlässigkeit stehen. Daher wählen wir die Marken, die wir ins Sortiment aufnehmen, sorgfältig aus. In der Kategorie Kinderfahrräder bieten wir dir und deinen Kids eine feine Auswahl an:

  • Lapierre Kinderfahrrad in verschiedenen Ausführungen
  • Ghost Kinderfahrrad in unterschiedlichen Varianten

Als Ergänzung zu den Kinderrädern findest du bei uns praktisches Zubehör für mehr Sicherheit und Mobilität. Unter anderem führen wir Fahrradschlösser und diverse Taschen.

Außerdem haben wir Kinderanhänger im Sortiment. Ideal für die allerjüngsten Kids, die nicht noch nicht laufen können. Auch etwas ältere Kinder profitieren von den Kinderanhängern.

Beispielsweise im Rahmen von Ausflügen bietet sich ein Kinderanhänger optimal an, wenn die kurzen Beine die längeren Strecken noch nicht selbst meistern können.

Hole dir unseren Newsletter
Hol dir unseren Newsletter und wir halten dich über alle Neuerungen auf dem Laufenden

Aktuelle Trends rund um Fahrräder

Neu eingetroffene Marken und Produkte

Angebote und Rabatte auf unser Sortiment

Mit einem Klick auf ‚NEWSLETTER ABONNIEREN‘ willigen Sie ein, dass wir Ihre eingegebenen Daten verwenden, um Ihnen regelmäßig einen Newsletter zu schicken. Die Anmeldung müssen Sie noch bestätigen, indem Sie einen an Ihre angegebene Email-Adresse versandten Link anklicken. Ihre Einwilligung in die vorstehend beschriebene Datenverarbeitung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen